Unser Verein
CANTO WANO Männerchor Wehntal

Neue Chorleitung


Christine Pellegrini

Christine Pellegrini leitet ab August 2018 unseren Chor. Die Freude an der Musik steht für sie an erster Stelle. Sie versteht es, unser unterschiedliches musikalisches Können zu einem ausdruckstarken Gesamtklang zu vereinen. Noten lesen zu können ist weder ein Muss noch ein Hindernis. Ihr hoher Anspruch an Stimmbildung und Ausdrucksmöglichkeiten stehen einer amüsanten Probe nicht im Weg; sie weiss, dass das Singen unser Hobby ist.


Pianistin


Sandra Wymann

Sandra Wymann ist unsere langjährige Pianistin und begleitet uns mit ihrem virtuosen Spiel bei Konzerten zu Hause sowie an Anlässen in der Schweiz und im Ausland.

Unsere Solisten


Ernst Bucher

Ernst Bucher, langjähriges Mitglied des Männerchors, weitherum bekannt, ist ein begnadeter 1. Tenor.

Walter Bleuler

Ebenfalls langjähriges Mitglied des Männerchors, alles überragend in Körper und Stimme im 2. Tenor.

Andy Meister

"Wohl den Meister will ich loben" heisst es doch in einem Lied. Das möchten wir hier doch auch. Unser "Iwan Rebroff", stimmgewaltig im 2. Bass.

Peter Roth

Bariton/1. Bass, mit weicher, klarer Stimme. Bei seinen Soloeinsätzen kommt diese voll zur Geltung.

Vorstand

Präsident

Heiner Schlatter

Austrasse 1
8166 Niederweningen

Kassier

Pius Meier


Vizepräsident

Ernst Bucher

Aktuar

Alfred Romann

Beisitzer

Fritz Volkart

Musikkomission

Die MUKO ist zusammen mit der Dirigentin für die musikalischen Belange, insbesondere für die Liederwahl verantwortlich.

Zusammen mit dem Vorstand stellt die Musikkommission dem Verein Anträge zur Teilnahme an Sängerfesten, Auftritten bei anderen Chören usw.

Andy Meister

Pirmin Müller

Unterhaltung (Männerchor-Chränzli)

Unsere traditionelle Unterhaltung findet jeweils am letzten Samstag im März statt. Nach vielen Wochen Vorbereitung und intensivem Proben freuen wir uns, wenn wir unser Repertoire einem grossen Publikum vorstellen dürfen. Gesungen werden Lieder aus verschiedenen Stilrichtungen, vorgetragen vom ganzen Chor, von Formationen oder Solisten. Für zusätzliche Abwechslung sorgt meistens der Auftritt eines befreundeten Gastchors.

Für das kulinarische Wohl gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen, am Abend ein feines Nachtessen. 


Metzgete

Was vor über fünfzehn Jahren klein begann, ist aus unserem Vereinsjahr und aus dem Wehntal nicht mehr wegzudenken: die Metzgete in der Turnhalle am letzten Freitag im Oktober. Wir Sänger schmeissen den Abend mit Hilfe unserer Frauen: Rüsten, Kochen, Leberli braten (!), Servieren, Schöpfen, Abwaschen - alles machen wir selber. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der riesigen Auswahl am Buffet à discrétion begeistern.

Sogar mit einem Lied werben wir für unsere Metzgete:

En Puur de hät es Säuli g'ha, nüd z'dick, nüd z'feiss, grad rächt,
das hät dänn müese s'Läbe la, vor eire Wuche ächt? ...


Vereinsreisen

Bei der jährlichen Reise lernen wir neue Gegenden kennen und pflegen die Geselligkeit und das gemütliche Beisammensein. Unsere ein- oder mehrtätigen Ausflüge führten uns schon an den Achensee, ins Piemont, auf den Säntis, ins Elsass, an den Bielersee und ins Südtirol. Und die Ideen gehen uns noch lange nicht aus...

Freunde unseres Vereins sind immer herzlich willkommen.

Geburtsstunde des Vereins

1825 wurde der Männerchor gegründet und ist somit der älteste noch bestehende Verein in Niederweningen. Leider fehlen die Unterlagen oder Protokolle der ersten 40 Jahre, auch die Initianten und Gründungsmitglieder sind nicht namentlich bekannt.

Die ersten Statuten datieren vom 10. Januar 1863 und wurden von folgenden Mitgliedern beschlossen: Jean Brunner, Lehrer und Präsident, Friedrich Kleisli, Rudolf Kleisli, Kaspar Meier, Heinrich Utzinger, Rudolf Bucher, Jakob Bucher, Jakob Fehr, Heinrich Wirt, Heinrich Schlatter, Viktor Merki, Heinrich Graf. Die einen Namen sind einem bekannt, andere eher weniger.
Am 9. August 1891 wurde die Wehntalbahn eingeweiht und der Männerchor begrüsste die schnaubende Dampfloki mit ihrem Gesang.

Als bedeutende Vereinsanlässe sind das Sängerfest 1930 in Niederweningen, das Fahnenweihfest 1960 und das Bezirkssängerfest 1979 in unserem Dorf in die Chronik eingegangen. Neben den grossen Festen hat der Männerchor aber auch viele Gemeindeanlässe mit seinen Liedervorträgen bereichert, z.B. 1. Augustfeier, Konfirmation, Silvester Gottesdienst in der Kirche.

Am 27. Juni 1976 sang der Männerchor Niederweningen erstmals mit dem Männerchor Oberweningen-Schöfflisdorf zusammen am Bezirkssängerfest in Schwerzenbach. Am 15. März 1988 wurde dann die Chorgemeinschaft Niederweningen-Oberweningen-Schöfflisdorf gegründet.